From mhk, 3 Months ago, written in Plain Text.
Embed
  1. Vorname Name
  2. Adresse
  3. PLZ Ort
  4. +41 79 xxx xxxx
  5.  
  6. Datenschutzabteilung
  7. Swisscom (Switzerland) Ltd
  8. Contact Center
  9. CH-3050 Bern
  10.  
  11. xx. Februar 2018
  12.  
  13. Sehr geehrte Damen und Herren,
  14.  
  15. Ich habe Heute erfahren, dass Ihnen 800’000 Kundendatensätze gestohlen wurden.
  16. Sie sprechen dabei von “nicht besonders schützenswerte Personendaten”.
  17.  
  18. Ich widerspreche dieser Darstellung. Durch den Diebstahl dieser Daten (Name,
  19. Adresse und Geburtsdatum) sind persönliche Daten in unbekannte Hände geraten.
  20. Ein allfälliger Schaden ist nicht abzusehen. Durch meine berufliche Stellung
  21. kann durch diesen Diebstahl meine persönliche Sicherheit und die meines Umfeldes
  22. beträchtlichen Schaden nehmen. Weiter kritisiere ich Ihr Vorgehen, dass
  23. Mobile-Kunden selbst aktiv werden müssen.
  24.  
  25. Bezugnehmend auf die Rufnummer +41 79 xxx xxxx:
  26. Darf ich Sie bitten, mir gestützt auf Art. 8 des Bundesgesetzes über den
  27. Datenschutz vom 19. Juni 1992 (DSG)innerhalb von 30 Tagen mitzuteilen,
  28.  
  29.  
  30. 1. sämtliche personenbezogenen Daten, die über mich in Ihrer/n Datensammlung(en)
  31. gespeichert sind,
  32. 2. von welchem Ursprung sie sind,
  33. 3. an wen sie weitergegeben wurden bzw. alle bekannten Information über die
  34. Täterschaft zukommen zu lassen, und
  35. 4. welchen Verwendungszweck diese haben.
  36.  
  37. Die Vollständigkeit und Richtigkeit der mir zugestellten Informationen wollen
  38. Sie mir bitte bestätigen.
  39.  
  40. Falls Sie mir diese Auskunft verweigern, bitte ich Sie gestützt auf Art. 9 DSG,
  41. mir dies in einem begründeten Entscheid mitzuteilen.
  42.  
  43. Zu guter Letzt ist mir mitzuteilen wie Sie gedenken die entstandene Gefährdung
  44. abzuwehren, wenn diese Datensätze Drittparteien bekannt werden.
  45.  
  46. Freundliche Grüsse
  47.  
  48.  
  49. Vorname Name
  50.